ERI ™ Ernährungsexperte

Das “ERI ™ Nutrition Expert-Modul“ kann Ihnen als Ernährungsexperte schnell, effizient, sicher und gezielt Informationen zu folgenden Themen bieten:

Lebensmittelunverträglichkeiten, Vitamine und Mineralstoffe, maßgeschneiderte Produktpräferenzen für Ihre Kunden.

Sie können auf der Grundlage des Screenings eine solide, professionelle Beratung geben.

Der Scan basiert auf den Prinzipien der Vergleichsspektralanalyse, wobei Tausende von Profilen mit dem Profil des Kunden verglichen werden. Weitere Informationen über diese Prinzipien und den wissenschaftlichen Hintergrund finden Sie auf unserer Webseite unter der Überschrift Geschichte/Wissenschaft.

Der Scan ist sicher, zuverlässig, nicht invasiv und beinhaltet eine auf Statistiken basierende Analyse.

Der Scan dauert ca. 35 - 60 Sekunden.

Als Ergebnis erhalten Sie einen Überblick über mögliche Nahrungsmittel Unverträglichkeiten, sowie Empfehlungen zur Vitamin- und Mineralienversorgung.

Anregungen für Ihre eigenen Produktgestaltung, von denen Ihre Kunden profitieren würden.

Sie können Ihren Kunden sofort mit den relevanten Informationen, die er / sie sucht, versorgen.

Sie könnten die Ergebnisse sofort per E-Mail an Ihre Kunden schicken, auch von Ihrem Tablet aus.

Alle KME und ERI ™-Systeme bieten eine Reihe von verschiedenen Systemmodulen zur Spezialisierung je nach Kundenbedarf.

Die CME Swiss AG bietet als Kundenservice auch die Möglichkeit, benutzerdefinierte Datenbanken, Module und Spezialisierungen zu erstellen. Die erstellte Datenbank kann vollständig in das KME oder ERI ™-System des Kunden integriert werden.

Bitte fragen Sie uns nach den Preisen und Bedingungen solcher Dienste.

 

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Die Diagnose ist immer Sache des Arztes. Kein Gerät kann eine medizinische Fachberatung ersetzen !

Nur Fachärzte können Entscheidungen über den Gesundheitszustand des Patienten und die richtige Diagnose stellen und Behandlungsmethoden und –mittel in Übereinstimmung mit den Anforderungen der akzeptablen medizinischen Standards verschreiben.

Das " ERI™ System " dient als zusätzliche Ergänzung zu diesen Verfahren. Es wird nur als alternatives, informationsbasiertes System vorgestellt. Es kann keine Diagnose stellen. Nur ein Facharzt kann eine Entscheidung über den Zustand des Patienten treffen. 

Die Methoden des “ERI™ system” stellen weder einen Ersatz für einen Arzt noch ein Allheilmittel dar.